Küche und Rezepte

Küche

Ein paar Tipps was Voräte und praktische Lebensmittel angeht stehen unter my food tips. Hier noch ein paar Anregungen für alle, die ihre eigene Küche haben und nicht mehr zu Hause wohnen.

Halte Deine Küche immer sauber! So hast Du auch immer Lust etwas frisches und gesundes zu kochen. In einer unordentlichen Küche, in der sich dreckiges Geschirr türmt, macht man nur Fertigpizza...

Auch der Kühlschrank ist wichtig! Reinige ihn regelmäßig und befreie ihn von abgelaufenen Lebensmitteln. Entsorge auch Sachen, die schon ewig drin stehen, aber die Du sowieso nicht isst. Wer weiß, was im Kühlschrank steht, hat es auch leichter beim Einkaufen.

Ein paar Utensilien erleichtern gesundes Kochen. Spare nicht an solchen Dingen, dann kostet es nicht so viel Zeit schnell etwas gesundes zu machen. Natürlich sollte man nur kaufen was man auch wirklich benutzt, manche Dinge sind sehr teuer.
Kleine Helfer sind z.B.
ein Entsafter für frischen Saft ohne Zucker,
ein Mixer für fruchtige Frühstücksshakes,
eine Grillpfanne für fettarmes braten/grillen,
ein scharfes Messer und ein Gemüsehobel für Salate,
ein Apfelteiler erspart langes schnipseln,
ein Ölsprüher ermöglicht sparsames und gleichmäßiges dosieren.
(Die Links dienen nur der Illustration, im Prinzip gibt's diese Sachen natürlich in jedem Kaufhaus.)

Rezepte

Omlett mit Tomaten

Einfach zwei Eier verquirlen und drei Cocktailtomaten in Scheiben schneiden. Beschichtete Pfanne erhitzen und Eimasse hineingießen und Tomaten drauflegen. Warten bis alles fest ist, notfalls einen Deckel drüber legen. Salzen und pfeffern.
Varianten: Wer's ganz fettarm mag lässt das Eigelb weg, wer es sich leisten kann fügt fettarmen Käse hinzu. Wer Petersilie oder Schnittlauch hat kann an Salz durchaus sparen. Wem die Tomaten zu matschig werden, isst sie einfach so dazu.

Frühstücksshake

Ein paar ungezuckerte Früchte (Beeren eignen sich am besten) entweder frisch oder aus der Tiefkühlabteilung mit etwas Milch in den Mixer geben und pürieren.
Varianten: Wer es süßer mag fügt Honig, Ahornsirup oder Süßmittel hinzu. Haferflocken erhöhen die Sättigung.

Gemüsespieße

Einfach Gemüse nach wahl einkaufen und in kleine Stücke schneiden. Pilze, Paprika, Cocktailtomaten und Zuchini eignen sich gut. Stück für Stück abwechselnd auf Holzspieße stecken und im Ofen oder einer Grillpfanne ein paar Minuten grillen. Würzen.
Varianten: Wer mag kann kleine Fleischstückchen ergänzen, aber die längere Garzeit beachten. Auch ein Dip passt gut dazu.

Überbackener Toast

Gewünschte Anzahl Toastscheiben leicht "vortoasten". Dünn mit Margarine bestreichen, Tomatenscheiben drauflegen und fettarmen Mozarella obendrauf. Im Ofen bei 170 Grad ca 15 Minuten garen. Mit Basilikum würzen.
Varianten: Auch fettarmer Schinken passt gut dazu, einfach mal rumprobieren.

scrawled.de
Gratis bloggen bei
myblog.de